Pfarrgemeinderat

Wenn wir an Strukturen in der Kirche denken, dann haben sicher die meisten von uns ein hierarchisches System vor Augen. Gerade an der Basis, im Gemeindeleben, ist die Mitwirkung und Mitverantwortung aller Gemeindemitglieder wichtig.

Im Pfarrgemeinderat arbeiten Haupt- und Ehrenamtliche gemeinsam, „um die besondere Situation ihrer Pfarrei zu analysieren und auf dieser Grundlage die pastoralen, missionarischen und ökumenischen Aufgaben zu überlegen.“ (aus der Ordnung für Pfarrgemeinderäte 2001)

Der jetzige Pfarrgemeinderat wurde im September 2014 gewählt. Darüber hinaus wurden weitere Mitglieder in den Rat berufen. Er berät sich in der Regel einmal monatlich. Innerhalb unserer Verantwortungsgemeinschaft gibt es auch gemeinsame Sitzungen aller drei Pfarrgemeinderäte, die die Gestaltung unserer zukünftigen gemeinsamen Pfarrei vorbereiten.

Die Arbeit des Pfarrgemeinderates kann nicht losgelöst vom Gemeindeleben stattfinden, sondern nur in Wechselwirkung mit allen Gemeindemitgliedern. Seien Sie also eingeladen und aufgerufen, sich an uns zu wenden mit Ihren Anregungen, Ideen, Bitten, Wünschen oder Problemen. Nur so und mit Gottes Hilfe kann unsere Arbeit fruchtbringend sein und unser Gemeindeleben segensreich gestaltet werden.

Der Pfarrgemeinderat besteht aus folgenden Mitgliedern: